Jagdliche Waffen und Zubehör

  • 98 Limitpreis 650€ Zustand II

    Hirschfänger/Jagddolch, um 1800

    Zweischneidige Klinge mit beidseitiger Hohlbahn. Kurze, eiserne Parierstange. Gürtelspange. Gedrehter Horngriff. 65cm.

  • 99 Limitpreis 150€ Zustand II

    Sauspieß, nach Forstmeister Frevert

    Komplett mit lederbewickeltem Holzschaft. 174cm.

  • 100 Limitpreis 1100€ Zustand II

    Jagdschwert, 17.Jhdt.

    Breite, zweischneidige Klinge. Reste von verputzter Ziergravur. S-förmige Parierstange mit Muschelstichblatt. Griff aus Rosenholz mit Ritterkopfknauf aus Bein. 70,5cm.

  • 101 Limitpreis 450€ Zustand II-III

    Hirschfänger, um 1600

    Breite Rückenklinge mit Ziergravuren. Eiserne Parierstange mit Muschelstichblatt. Hirschhorngriff mit Eisennieten. Rostig. 70cm.

  • 102 Limitpreis 450€ Zustand II

    Hischfänger, um 1780

    Breite, zweischneidige Klinge. Jagdliche Ziergravuren und magische Zahl "1417". Verziertes Messinggefäß. Gedrehter Horngriff. Lederscheide mit verzierten, verg. Beschlägen. 75cm.

  • 103 Limitpreis 450€ Zustand II

    Hirschfänger, um 1780

    Breite, zweischneidige Klinge. Jagdliche Ziergravuren und magische Zahl "1518". Verziertes Messinggefäß. Stichblatt in Form eines liegenden Löwen. Gedrehter Horngriff. Lederscheide mit verzierten, verg. Beschlägen. 74cm.

  • 104 Limitpreis 450€ Zustand II

    Hirschfänger, um 1820

    Starke, breite Klinge mit Marke. Vergoldetes Gefäß. Hirschhorngriff. Lederscheide mit verzierten, verg. Beschlägen. Großer, wuchtiger Hirschfänger. 83cm.

  • 105 Limitpreis 450€ Zustand II

    Hirschfänger, um 1800

    Starke Rückenklinge. Zierätzungen. Gebläut und vergoldet. Verg. Gefäß. Hirschhorngriff mit verg. Drahtwicklung in Kettenoptik. Scheide wohl neu beledert. Mit Beimesser. 78cm.

  • 106 Limitpreis 450€ Zustand II

    Hirschfänger, um 1800

    Starke Rückenklinge. Ziergravuren. Gebläut und vergoldet. Messingbügelgefäß. Helle Beingriffschalen. Mit Scheide. 87cm.

  • 107 Limitpreis 450€ Zustand II

    Hirschfänger, um 1700

    Klinge mit Mittelgrat. Eisernes Bügelgefäß mit Muschelstichblatt. Hirschhorngriff. 79cm.

  • 108 Limitpreis 640€ Zustand II

    Hirschfänger, Geschenkstück, um 1900

    Klinge geätzt und gebläut. "Unserm Sohn Wilhelm". Komplett mit Scheide. Lacklederträger und Militärportepee. 56cm.

  • 109 Limitpreis 720€ Zustand II

    Hirschfänger mit Widmung 1910

    Klinge mit Zierätzungen. Hersteller "Henckels". Scheidenmundblech graviert "Dem Jäger Carl Jagemann um dem allgemeinen deutschen Jagdschutzverein - vom Landesvorstand von Rheden". Mit Beimesser. 56cm.

Unsere letzte Auktion fand am 12. Oktober 2019 statt.

Unsere nächste Auktion findet am 4. April 2020 statt.