Militaria bis 1918

  • 1105 Limitpreis 280€ Zustand II

    Rock für einen Leutnant, Dragoner Rgt.No.22

    Hellblaues Tuch mit schwarzem Samtkragen und Aufschlägen. Rote Paspeln. Schulterstücke mit verg. Zahlen.

  • 1106 Limitpreis 75€ Zustand II

    Paar Schulterstücke, IR 109

    Leutnant. Zum Einnähen.

  • 1107 Limitpreis 250€ Zustand II

    Paar Epauletten, Inf.Rgt.No.109

    Für einen Major. Komplett. Etwas gedunkelt.

  • 1108 Limitpreis 250€ Zustand II

    Stern für Paradeüberlegdecke, Offiziere

    Grenadier Rgt. No. 109 oder 110. Versilbert und schön feuervergoldet. 14cm.

  • 1109 Limitpreis 180€ Zustand II

    Schirmmütze für Infanterieoffiziere

    Trageweise um 1880. Komplett und schön erhalten. Hersteller aus Heidelberg.

  • 1110 Limitpreis 800€ Zustand II-

    Helm für Infanterie-Offiziere

    Lacklederglocke mit einigen Abplatzungen. Schön vergoldete Beschläge. Hohe Helmspitze. Schuppenkette mit beiden Kokarden. Rissiges Seidenripsfutter. Lederschweißband. Unberührer Helm.

  • 1111 Limitpreis 250€ Zustand II

    Löwenkopfsäbel für Artillerieoffiziere

    Vernickelte Klinge. Verg. Bügelgefäß. Stahlscheide mit einem Tragering. Mit Portepee. 95cm.

  • 1112 Limitpreis 1400€ Zustand II

    Helm für einen Offizier im hohenzollerschen Fuß-Art.Rgt.No.13

    Müllheim i.Baden. Schön erhaltene Lacklederglocke. Feuervergoldete Beschläge. Gewölbte Schuppenketten mit Reichs-und badischer Kokarde. Cremefarbenes, sauberes Seidenripsfutter mit Lederschweißband. Sehr schöner, unberührter Helm.

  • 1113 Limitpreis 1800€ Zustand I-

    Helm für einen Einjährig Freiwilligen, Feld-Artillerie

    Makellose Lacklederglocke mit schön feuervergoldeten Beschlägen. Gewölbte Schuppenketten mit beiden Kokarden. Hellbraunes, sauberes Seidenripsfutter mit Lederschweißband. Innen Namesetikett des Einjährigen Speck, 4.batt. 3.bad. FAR No.50. Sehr schöner, unberührter Helm. Im Koffer mit Lieferantenetikett Schröder&Fränkel, Karlsruhe.

  • 1114 Limitpreis 4900€ Zustand II

    Helm für Generale, M/1850

    Hohe Lederglocke mit versilberten Beschlägen. Schöner, hochreliefierter Greif. Gewölbte Schuppenketten an Schrauben. Verg. Landeskokarde. Hohe, gekehlte Helmspitze. Korrekter Sitz. Sauberes, gelbes Seidenfutter mit Lederschweißband. Sehr schöner Helm. Selten, da nur eine sehr kurze Tragezeit diese Musters.

  • 1115 Limitpreis 120€ Zustand II

    Reservistenpfeife, Infanterist F.Rauh

    IR 114 Konstanz. Reich bebildert und mit patriotischen Sprüchen. Mit Rohr.

  • 1116 Limitpreis 1500€ Zustand I-II

    Helm für einen geheimen Oberjustizrat

    Trageweise 1919-1923. Schöne Lacklederglocke. Feuervergoldete Beschläge. Greif ohne Krone und Bandeau. Gewölbte Schuppenkette mit zwei Reichskokarden. Gekehlte Helmspitze in der Ausführung für Generale. Cremefarbenes Seidenripsfutter. Lederschweißband. Sehr schöner, wenig getragener Helm in unberührtem Zustand. Selten. Vermutlich der einzige Existente. Aus privatem Nachlass.