Schußwaffen

  • 402 Limitpreis 4800€ Zustand II

    Radschlossgewehr, Utrecht, um 1630

    Achtkantiger, gezogener Lauf. Radschloss mit offenem Rad. Mit schönen, jagdlichen Ziergravuren, Schäftung komplett verbeint mit schönen, jagdlichen Ziergravuren. Teils wurden einige Einlagen ergänzt. Dies ist durch die hellere Farbe sichtbar. Die Restaurationsqualität ist sehr gut. Trotzdem ein sehr qualitätvolles Stück. 104cm.

  • 403 Limitpreis 1100€ Zustand II

    Windbüchse

    Achtkantiger, gezogener Lauf. Eingelegte Marke. Luftreservoir im Kolben. Messinggarnitur. 111cm.

  • 404 Limitpreis 4500€ Zustand II

    Doppelläufiges Steinschlossgewehr, Thüringen, um 1800

    Zwei untereinander liegende Läufe. Achtkantig, in rund übergehend. Glatt. Schlossplatten bez. " Wierwachs, Pösneck". Messinggarnitur. Nussbaumschäftung. Kolbenfach. Landestock mit Horndopper. Sehr schöne Qualität. 115cm.

  • 405 Limitpreis 1400€ Zustand II

    Vogelflinte, Norditalien, um 1820

    Achtkantiger, nach Akantuslaub verzierten Balustern in rund übergehend. 8 tiefe in Gold ausgelegte Marken. Oben bez., "Tort.Fab.á Cref.per Gio.Stroppa". Perkussionsschnappschloss. Bez. "Frederico Bianchi". Messinggarnitur. Halbschäftung. Ladestock mit Horndopper. 151cm.

  • 406 Limitpreis 2000€ Zustand II

    Vogelflinte, Norditalien, um 1780

    Achtkantiger, in rundübergehender Lauf. Bez. "Lazarinon Cominazzo". Schönes, eisengeschnittenes Steinschloss. Eiserne Garnitur. Ladestock mit Horndopper. 188cm.

  • 407 Limitpreis 4800€ Zustand II

    Steinschlossbüchse, Böhmen, um 1710

    Achtkantiger, gezogener Lauf. Bez. "Georg Tirlinger Prag". Schlossplatte mit gleicher Bezeichnung. Messinggarnitur. Kolbenfach. Ladestock. 94cm. Sehr schöne Waffe.

  • 408 Limitpreis 5950€ Zustand II

    Ein Paar Steinschlossflinten, Wien, um 1790

    Läufe achtkantig und glatt. Oben bez. "Marcus Zellner in Wienn". Steinschlossplatte gleichlautend bezeichnet. Nussbaumschäftung. Messinggranitur. Je 140cm.

  • 409 Limitpreis 6500€ Zustand II

    Ein Paar Steinschlossflinten, Wien, um 1750

    Läufe achtkantig, nach Baluster in rund übergehend. Gebläut. Tiefe, in Gold ausgelegte Marken. Gravierte Steinschlosse. bez. "Christoph Ries". Wurzelholzschäftung. Messingarnitur. Ladestock mit Messingdopper. Je 140cm.

  • 410 Limitpreis 450€ Zustand II

    Perkussionsgewehr, Prag, um 1850

    Achtkantiger, brünierter und glatter Lauf. Schlossplatte mit Hersteller aus Prag. Ganzschäftung, leicht schnitzverziert. Eiserne Garnitur. Ergänzter Ladestock. 114cm.

  • 411 Limitpreis 1300€ Zustand II

    Kutschertromblon, um 1800

    Achtkantiger, nach Baluster in rund übergehender Lauf. Geweitete Mündung. Schäftung mit reicher Schnitzverzierung. Steinschloss, Feder lahm. Messinggarnitur. Wohl alpenländisch. 81cm

  • 412 Limitpreis 2250€ Zustand II

    England, Marinetromblon, um 1800

    Steinschloss. Runder Lauf mit Beschuss. Oben dreikantige Springklinge. Steinschloss. Schlossplatte bez. "Wiggins". Messinggarnitur. Ladestock. 69cm.

  • 413 Limitpreis 1400€ Zustand II

    England, Marinetromblon, um 1800

    Messinglauf. Bez."London". Beschussmarken. Steinschloss. Schlossplatte bez. "W.Ketland&Co", Messinggranitur. Ladestock mit Messingdopper. 76cm.